Calgars buntes Allerlei

Malen, Basteln, Geländebau. Hier könnt ihr eure Projekte der Community präsentieren.

Calgars buntes Allerlei

Beitragvon Calgar » Sa 19. Okt 2013, 16:49

Vermillion ist schuld!

Als Vermillion seinen Pinselthread eröffnete hat mich das dazu animiert ein paar von meinen älteren Püppchen auszugraben.
Ich werde in nächster Zeit viel alte Projekte aus den tiefen meines Schranks vor die Kamera zerren, ablichten und hier präsentieren.
Den Anfang mache ich mit einem Armeeaufbau aus Anfang letzten Jahres.
Es war eine Kampagnenarmee für vier miteinander verbundene Spiele nach den Regeln der 4ten Edition.

Mein Armeethema besteht aus der Ehrenkompanie der Ultramarines, welche sich von ihrer Wachablösung am Auge des Schreckens auf dem Rückweg in das Ultramar befindet und auf einen Notruf einer imperialen Welt reagiert.
Als die Ultramarines um Ordenspriester Cassius am Ort des Hilferufes eintreffen finden sie zu ihrem Entsetzen den Erzfeind auf imperialen Boden.

Die erste Sondierungsstreitmacht bestand aus einem Taktischen Trupp, angeführt von Ehrengardist Demetrius sowie den Brüdern des Devastortrupps Quintus mit seinem Razorback.

Bild
Taktischer Trupp Demetrius
8 Marines
1x Plasmagun
1x Crux Terminatus
1x E-Waffe

Bild
Devastor Trupp Quintus
6 Marines
4 Raketenwerfer

Bild
Razorback
Twin Heavy Bolter
(kann alternativ als Rhino gestellt werden)
Bild
Bild


Das zweite Gefecht fand zwischen den Aufklärern des Kompanie und dem Erzfeind in den tiefen des Hinterlands statt.
Diese Aufklärungstruppe wurde von Ehrengardist Octavius mit seinem taktischen Trupp angeführt und umfasste die Scouts um Sergeant Lucullus und die gemischte Kradkampfeinheit von Sergeant Janus.

Bild
Taktischer Trupp Octavius
7 Marines
1x Plasmagun
1x Raketenwerfer
1x Crux Terminatus
1x E-Waffe

Bild
Scout Squad Lucullus / nicht Tellion :D
6 Scouts (Einheit wird im letzten Spiel um einen Scout vergrößert)
1x Raketenwerfer

Bild
Bild
Space Marine Bike Squad Janus
3 Bikes
1 Trike
4x Meltabombs

[/hr]
as erste größere Gefecht fand unter dem Kommando von Ordenspriester Cassius statt welcher taktischen Rat vom ehrwürdigen Ligarius erhielt und auf seine Reclusiumsgarde verzichtete. Dafür standen ihm die taktischen Trupps Drusus und Flaminus zur Seite.

Bild
Geehrter Ordenspriester Cassius
Terminator Armour
Stormbolter

Bild
Ehrwürdiger Senex Antiquus Ligarius
Ehrwürdig
Rasender Angriff

Bild
Bild
Taktischer Trupp Drusus / nicht Chronus :D
8 Marines
1x Plasmagun
1x Raketenwerfer

Bild
Bild
Taktischer Trupp Flaminius
5 Marines
1x Plasmagun
1x Multimelter

[/hr]
Nachdem die Bedrohung in allen Einzelheiten erkannt wurde und der Genger in eine Position manövriert wurde in der es nur noch einen Ausweg gab fand ein letztes Gefecht zwischen den Ultramarines und dem Erzfeind statt. In dieser letzten Schlacht nahm Ordenspriester Cassius noch die Hilfe seiner Reclusiumsgarde in Anspruch um den Feind ein für alle mal zu zermalmen.

Bild
Bild
Bild
Bild
Reclusiumsgarde (hier ausnahmsweise mit Sergeant)
4 Terminatoren
2 Sturmkanonen



Das ganze war als eine Minikampagne nach den Regeln der 4ten Edition gedacht und sollte dazu dienen in einem akzeptablen Zeitrahmen eine komplette Armee auszuheben und zu bemalen.
Erstes und zweites Spiel wurden nach den Regel für 40k in 40 Minutes (400pts) gespielt.
Das dritte Spiel wurde mit 500 Punkten ausgetragen - ohne Einschränkungen.
Das vierte Spiel beinhaltete alle bisherigen Armeen sowie weitere 200 Punkte um ein 1500 Punkte Spiel austragen zu können.
Erwähnenswert ist noch das in den 400 Punkte Spielen ein Anführer bestimmt werden musste welcher dann für "sein" Gefecht auch die Anführerregel erhielt (12" Moral und so...). Diese wurden bei mir durch die Veteranen der Ehrengarde dargestellt.

Die Modelle:
Alle Modelle wurden umgebaut / Kit-Bash.
Keines (außer dem Dread und manchen Zinnmodellen) wurde out-of-the-box gebaut.
Es fanden Teile der Blood Angels, Dark Angels, Space Wolves, Kommandobox, Captainsbox, Grey Knights, Forge World, Max Mini, Kabuki, und vieler anderen Hersteller / Boxen ihren Weg an diese Jungs.
Die Basen sind von Micro Art Studio und waren ein echter Krampf beim bemalen und stiften.

Was ich gelernt habe: nicht während eines Projektes die Farb Range wechslen alte/neue GW Farben.

Das wars fürs erste...
Ich werde im laufe der Zeit noch weitere Püppies nachreichen. Nicht nur alte Sachen sondern auch aktuellere. Meinen Eldaraufbau werde ich allerdings nicht hierher verlegen.

Danke fürs lesen und bis Bald.
C.

PS: Wieso eigentlich nur 10 Bilder pro Nachricht... GRMBLZMPF!
Zuletzt geändert von Calgar am Sa 19. Okt 2013, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Calgar
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 09:57
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Vermillion » Sa 19. Okt 2013, 16:56

Sehr schöne und sauber bemalte Ultramarines. Dazu noch eine tolle Verwendung der Teile verschiedener Bausätze. Eine tolle Armee, hier sieht man, dass ein echter Hobbyfreund am Werk ist!
"I'd faced the servants of the Great Enemy more often than I cared to contemplate, and in my experience it was never wise to underestimate them. Particularly a ten thousand year old madman, who'd been marinating himself in the raw stuff of Chaos for most of that time."
- Ciaphas Cain
Benutzeravatar
Vermillion
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 00:35
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Calgar » Sa 19. Okt 2013, 17:08

Vielen, lieben Dank.
Die Ultramarines waren meine erste Armee, da ist es nur Gerecht wenn ich ihnen alle Jahre wieder ein paar neue Spielzeuge gönne.
Ich werde im laufe der nächsten 1-2 Jahre versuchen diese Truppe in die 6te Edition zu führen - Also Hunter, Stalker, Centurions, Flieger, Drop Pods.... alles was noch so fehlt.
Übrigens: Glückwunsch zum besten Armeeaufbau im GWFW.
Benutzeravatar
Calgar
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 09:57
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon aldec » Sa 19. Okt 2013, 18:54

Au ja! Deine Ultramarines gefallen mir auch sehr gut! Schöner, sauberer Stil! An den Malstil möchte ich mich auch mal heranwagen, mehr als Trockenbürsten und Wash geht bei mir noch nicht :D

Ich finde auch das Gesamtkonzept des Kampagnen-Armeeaufbaus sehr schön, ich denke, das motiviert schon etwas mehr, als so was "ins Blaue hinein" (höhö) aufzustellen. Bin mal gespannt, was noch so kommt!
Benutzeravatar
aldec
 
Beiträge: 1167
Registriert: Do 26. Sep 2013, 17:58
Wohnort: Wetzlar

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Vermillion » Sa 19. Okt 2013, 19:54

Calgar hat geschrieben:Übrigens: Glückwunsch zum besten Armeeaufbau im GWFW.


Danke sehr :P
"I'd faced the servants of the Great Enemy more often than I cared to contemplate, and in my experience it was never wise to underestimate them. Particularly a ten thousand year old madman, who'd been marinating himself in the raw stuff of Chaos for most of that time."
- Ciaphas Cain
Benutzeravatar
Vermillion
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 00:35
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Nimo » So 20. Okt 2013, 10:28

Sehr schöne Modelle. Gerade die Köpfe der Termis sind sehr cool. Ich mag die normalen einfach nicht so.
Der Cybot sagt mir auch sehr zu. Der ist gut geworden.
Allerding will mir der blauton irgendwie nicht so gefallen, aber das könnte auch an der Kamera oder meinem bildschirm liegen.
Benutzeravatar
Nimo
 
Beiträge: 994
Registriert: Do 26. Sep 2013, 19:03
Wohnort: Roßdorf

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Samsaron » So 20. Okt 2013, 11:34

Jupp, da kann man nur zustimmen. Sehr schick, und jetzt, mit deutlich besseren Bildern kann man sich auch nen guten Eindruck machen. Deine Handybilder waren eben nicht ganz so ideal. :D
Besonders der Grad an Individualität weiss zu überzeugen. Kompliment!
Benutzeravatar
Samsaron
 
Beiträge: 357
Registriert: Di 8. Okt 2013, 20:20
Wohnort: Nähe Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Calgar » So 20. Okt 2013, 13:11

Danke, danke.

Die Termis sind auch meine Lieblinge in der Armee, da sie von GW so nie als Modell geplant waren und ich mich trotzdem, innerhalb des Codex Astartes, kreativ austoben konnte.
Die Reclusiumsgarde ist nicht Teil der ersten Kompanie und muss daher auch nicht die weißen Helme / rot-weiße für Sergeants tragen. Sie übernehmen das schwarz des Chaplains in die Heraldik. Um sie von den anderen Mitgliedern der ersten Kompanie zu unterscheiden und etwas "archaischer" aussehen zu lassen wurden Grey Knight Beine und Köpfe verwendet. Ich stehe auf diese Ritterhelme.
Ich fürchte ich muss noch eine weitere Squad aufbauen :rolleyes:

[HR]

Dann sind mir heute Morgen noch ein paar Anhänger der finsteren Götter vor die Linse gesprungen.
Eventuell bekommen sie in den nächsten Monaten noch ein paar Freunde spendiert.

Malcar der Herold
Bild

Al Gardhost, der zweifach gesegnete
Bild

Das Triumvirat des Abgrundes
Malcar, Al Gardhost und Archaon der ewig Auserwählte (zu Fuß, limitiert)
Bild

Archy wir auch irgendwann mal überarbeitet.

Das war mein Wort zum Sonntag.
Bis bald.
C.
Benutzeravatar
Calgar
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 09:57
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Vermillion » So 20. Okt 2013, 14:26

Der Nurgle-Herold ist toll. Das Modell mag ich total gerne! :)
"I'd faced the servants of the Great Enemy more often than I cared to contemplate, and in my experience it was never wise to underestimate them. Particularly a ten thousand year old madman, who'd been marinating himself in the raw stuff of Chaos for most of that time."
- Ciaphas Cain
Benutzeravatar
Vermillion
 
Beiträge: 4106
Registriert: Mi 9. Okt 2013, 00:35
Wohnort: Marburg

RE: Calgars buntes allerlei

Beitragvon Nimo » So 20. Okt 2013, 21:08

Dunkle Götter ist immer gut!
Und das Modell des Nurgle Heroldes is an sich einfach der hammer. Diese Asymetrie durch die Stacheln auf dem Schulterpanzer die haben einfach was, da macht es auch garnichts aus dass das Modell an sich eher statisch dasteht. Irgendwann muss ich mir das auch nochmal holen.
Insgesamt sind die Modelle sehr schön geworden. Die Schatten und Akzente des Mantels von Malcar dem Herold gefallten mir sehr gut.
Der Nurgle-Herold wirkt mir fast ein wenig zu sauber aber er ist trozdem sehr gut geworden.
Benutzeravatar
Nimo
 
Beiträge: 994
Registriert: Do 26. Sep 2013, 19:03
Wohnort: Roßdorf

Nächste

Zurück zu Bastelecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron